Home Presse Aktuelles Google bringt YouTube-App auf den Markt

Google bringt YouTube-App auf den Markt

Aktuelles

Bei der Neuversion von iOS 6 hat sich Apple dazu entschlossen, auf die Vorabinstallation von YouTube zu verzichten. Nun hat Google aus diesem Grund eine eigene App für ihr Tochterunternehmen entwickelt und bereits im iTunes App Store bereits zum Download zur Verfügung gestellt.

Aus Sicht der Nutzer hat die neue App direkt einen Nachteil: Vor Abspielung der Videos über die App wird von YouTube eine Pre-Roll-Anzeige eingeblendet. Für YouTube bringt die Erneuerung jedoch mehr Monetarisierungsmöglichkeiten. Laut dem Videoportal sollen die Einnahmen im nächsten Schritt ein größeres Videoangebot bringen.

Des Weiteren soll die neue App auch die Weiterleitung verbessern, wie das Nachrichtenportal internetworld.de meldet. Mit einem Fingerwisch nach rechts wird das Channel-Verzeichnis freigelegt, welches dem Speichern persönlichen Favoriten dient. Eine automatische Stichwortvervollständigung verbessert zudem die Suchfunktion. Um das Teilen von Videos zu vereinfachen gibt es eine Verbindung mit Google+. Für den Tablet-Gebrauch ist die neue App nicht optimiert. Dennoch ist ein aufspielen auf das iPad möglich.

Verfasst von: Marc Hartung-Knöfler

Der plateo Blog -
Alle Neuigkeiten rund um das Unternehmen –
hier geht's zum Blog

Besuchen Sie plateo jetzt auf Facebook und klicken Sie „Gefällt mir“

Share

plateo – auch auf Europas größten Businessnetzwerk. Hier geht’s zu unserem Linkedin-Profil.

Alle Infos zu plateo auf Deutschlands Business-plattform Nummer 1 – hier

© 2014 plateo - Eine Marke der Online Marketing Solutions AGPresseSitemapAGBImpressumDatenschutz