Home Presse Aktuelles Facebook verpflichtet sich zur höheren Einsetzung von erneuerbaren Energien

Facebook verpflichtet sich zur höheren Einsetzung von erneuerbaren Energien

Aktuelles

Verschiedene Umweltschutzorganisationen kritisieren Facebook bereits seit längerem, dafür bei Betrieb der eigenen Rechenzentren überwiegend auf Kohlenstrom zu setzen und forderten entsprechende Änderungen.

Nun veröffentlichte das soziale Netzwerk erstmals Zahlen zur Stromnutzung und verpflichtet sich, seinen Anteil erneuerbarer Energien zu steigern. So will Facebook bis 2015 bei der Stromnutzung insgesamt 25 Prozent auf erneuerbare Energien setzen (aktuell 23 Prozent). Greenpeace bezeichnete diesen kleinen Schritt als „wichtige Vorgabe“, wie das Nachrichtenportal silicon.de berichtet.

Den veröffentlichen Zahlen zufolge verbrauchte Facebook in den USA etwa 509 Millionen Kilowattstunden Strom im Jahr 2011. Dies entspricht einem CO2-Ausstoß von 207.000 Tonnen. Die Facebook-Rechenzentren stehen in North Carolina und Oregon, welche durch zwei Serverhoming-Einrichtungen an der West- und Ostküste bei Providern ergänzt werden.

Facebooks Energiebedarf der eigenen Rechenzentren ist dabei deutlich geringer. So setzt der Konzern 28.000 Tonnen CO2-Ausstoß für die Anlage in Oregon an und lediglich 4000 Tonnen für North Carolina.

Gary Cook, Greenpeace-Sprecher, lobte das soziale Netzwerk nun für dessen Verpflichtung, komplett auf erneuerbare Energien umzusteigen und „die heutige Offenlegung sowie das selbst gesetzte Ziel zeigen, dass es ihm ernst damit ist und dass es der Welt die Möglichkeit geben will, seine Fortschritte zu verfolgen.”

Verfasst von: Marc Hartung-Knöfler

Der plateo Blog -
Alle Neuigkeiten rund um das Unternehmen –
hier geht's zum Blog

Besuchen Sie plateo jetzt auf Facebook und klicken Sie „Gefällt mir“

Share

plateo – auch auf Europas größten Businessnetzwerk. Hier geht’s zu unserem Linkedin-Profil.

Alle Infos zu plateo auf Deutschlands Business-plattform Nummer 1 – hier

© 2014 plateo - Eine Marke der Online Marketing Solutions AGPresseSitemapAGBImpressumDatenschutz