Home Presse Aktuelles VZ-Netzwerke werden umbenannt

VZ-Netzwerke werden umbenannt

Aktuelles

Wie das Nachrichtenportal internetworld.de berichtet, stehen die VZ Netzwerke anscheinend kurz vor dem Aus. Dem Branchenblatt Kontakter teilte  Stefanie Waehlert, VZ-CEO, mit, dass 2012 dazu genutzt werden soll einen „Befreiungsschlag für VZ“ umzusetzen. Im Rahmen dessen soll die bisherige Dachmarke VZ Netzwerke in Poolsworks umbenannt werden.

Der Schwerpunkt der neuen Unternehmensstrategie soll auf dem sozialen Netzwerk SchülerVZ liegen. Bei der sehr junge Zielgruppe (Schüler ab zehn Jahren) soll sich das Netzwerk noch am besten gegen die Konkurrenz Facebook behaupten können. Entsprechend den Meldungen soll SchülerVZ noch dieses Jahr, viertes Quartal 2012, in „Idpool.de“ umgetauft werden.

Die beiden Geschwisternetzwerke MeinVZ und StudiVZ sollen jedoch nicht geschlossen werden. Wie es heißt, würde man derzeit neue Optionen für die beiden Netzwerke prüfen.

Die Namensänderung ist jedoch nur eine von vielen Änderungen, mit dem Versuch dem hohen Nutzerschwund entgegenzuwirken. Das Unternehmen musste sich bereits von 25 seiner insgesamt rund 70 Mitarbeiter/innen trennen und lagerte die IT, in eine neu gegründete Konzerntochter, aus.

Verfasst von: Marc Hartung-Knöfler

Der plateo Blog -
Alle Neuigkeiten rund um das Unternehmen –
hier geht's zum Blog

Besuchen Sie plateo jetzt auf Facebook und klicken Sie „Gefällt mir“

Share

plateo – auch auf Europas größten Businessnetzwerk. Hier geht’s zu unserem Linkedin-Profil.

Alle Infos zu plateo auf Deutschlands Business-plattform Nummer 1 – hier

© 2014 plateo - Eine Marke der Online Marketing Solutions AGPresseSitemapAGBImpressumDatenschutz