Home Presse Aktuelles Computer Betriebssystem Chrome OS soll 2011 in den Verkauf gehen

Computer Betriebssystem Chrome OS soll 2011 in den Verkauf gehen

Aktuelles


Am Dienstag teilte Google in seinem Firmenblog mit, dass sein lang erwartetes Computer-Betriebssystem Chrome OS Gestalt annimmt. Bereits in der ersten Jahreshälfte 2011 sollen die ersten Notebooks mit dem neuen Betriebssystem in den Verkauf gehen. Mit speziell entwickelten Geräten machen Samsung und Acer den Anfang. Die verantwortlichen Manager Sundar Pichai und Linus Upson teilten mit, dass weitere Hersteller folgen werden.


Erstmals angekündigt hatte Google Chrome OS im Sommer 2009. Manager Upson und Pichai räumten ein, dass die Arbeiten jedoch noch nicht abgeschlossen sind. Bevor eine Auslieferung des Betriebssystems starten kann, soll ein Testlauf letzte Schwachstellen beseitigen. Der geplante Testlauf soll mit ausgewählten Nutzern erfolgen. Dabei sollen komplette Notebooks an Unternehmen, Einzelpersonen und Schulen ausgehändigt werden.


Im Wesentlichen unterscheidet sich Chrome OS von anderen Betriebssystemen dadurch, dass die meisten Anwendungen nicht von der Festplatte gestartet werden, sondern über das Web laufen. Nachdem die Geräte in San Francisco vorgestellt wurden bemängelten Branchenexperten, dass die mit dem Kauf der Rechner abgegoltenen Datenmengen nicht ausreichend seien. Für den Testlauf soll nun zunächst der Benutzerkreis das Betriebssystem testen, der über keine Festplatte verfügt. Dies bedeutet, dass zum Starten von weiteren Programmen ein Internetzugang benötigt wird. Chrome OS wurde um den Webbrowser Chrome entwickelt.


Das von Google entwickelte Betriebssystem Chrome OS soll den Marktführer Microsoft mit dessen Betriebssystem Windows verdrängen. Weltweit hat bisher kein anderes Betriebssystem es geschafft, Windows auf dem PC als Marktführer zu ersetzen.

Verfasst von: Marc Hartung-Knöfler
Quelle: spiegel.de/netzwelt

Der plateo Blog -
Alle Neuigkeiten rund um das Unternehmen –
hier geht's zum Blog

Besuchen Sie plateo jetzt auf Facebook und klicken Sie „Gefällt mir“

Share

plateo – auch auf Europas größten Businessnetzwerk. Hier geht’s zu unserem Linkedin-Profil.

Alle Infos zu plateo auf Deutschlands Business-plattform Nummer 1 – hier

© 2014 plateo - Eine Marke der Online Marketing Solutions AGPresseSitemapAGBImpressumDatenschutz