Home Presse Aktuelles Internethandel bietet ungenutztes Potenzial für Handelsunternehmen

Internethandel bietet ungenutztes Potenzial für Handelsunternehmen

Aktuelles



60 Prozent der deutschen Handelskonzerne haben keinen Online-Shop, nur wenige rüsten sich für den Aufschwung im Netz. In fünf bis acht Jahren werde das Internet jedoch Zentrum des Konsumierens, nicht mehr nur des Kommunizierens sein, so Heinemann. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssten sich die Händler dem Trend anpassen.

Heinemann sieht viel ungenutztes Potenzial im Bereich E-Commerce und kritisiert, die Entscheidungsträger der Handelsfilialen setzten falsche Prioritäten. Die sogenannten Flagship Stores der Händler müssten mehr Präsenz im Web zeigen. Nur so könnten sie dem kommenden Boom des E-Commerce gestärkt entgegen treten, so der BWL-Professor.

Verfasst von: Marc Hartung-Knöfler
Quelle: Internet World Business

Der plateo Blog -
Alle Neuigkeiten rund um das Unternehmen –
hier geht's zum Blog

Besuchen Sie plateo jetzt auf Facebook und klicken Sie „Gefällt mir“

Share

plateo – auch auf Europas größten Businessnetzwerk. Hier geht’s zu unserem Linkedin-Profil.

Alle Infos zu plateo auf Deutschlands Business-plattform Nummer 1 – hier

© 2014 plateo - Eine Marke der Online Marketing Solutions AGPresseSitemapAGBImpressumDatenschutz